Conan Exiles

Funcom gibt neue Details zu Conan Exiles bekannt

Funcom hat in einer Fragerunde neue Details zum kommenden Survival-MMO Conan Exiles bekannt gegeben.

Conan Exiles wird ein Survivalgame, das in der brutalen Fantasywelt von Conan, der Barbar spielt. Nun gibt es neue Informationen zum Onlinegame, das noch 2016 in die Early-Access-Phase starten soll.

Conan Exiles wird sich in einigen Aspekten vom bekannten MMORPG Age of Conan unterscheiden. So soll das Kampfsystem aktiv sein und sich etwa an der The-Elder-Scrolls-Serie orientieren. Die Fähigkeiten des Spielers und sein Reaktionsvermögen sollen stärker im Vordergrund stehen als die Skills der Spielfigur oder die Werte der Waffen. Auch wird sich das Spiel im Hinblick auf Religion deutlich von Age of Conan unterscheiden. Wie genau, das wollte man noch nicht sagen.

Conan war immer eine recht freizügige Serie und das wird sich auch im neuen Spiel nicht ändern. Zumindest wird man Figuren sehen, die „oben ohne“ herumlaufen. Ob es auch komplett nackte Figuren geben wird, darüber diskutiert man noch im Team. Man darf sich laut den Entwicklern auch auf ein interessantes Magiesystem freuen. Dabei soll man sich auf einige Überraschungen einstellen, denn Magie wird nicht so funktionieren, wie man das aus Age of Conan oder anderen MMORPGs kennt. Es gab sogar den Hinweis darauf, dass man in Conan Exiles Magie eventuell gar nicht aktiv nutzen können wird.

Die Early-Access-Phase des Survivalgames wird mit der Wüste als Biom und der Namenlosen Stadt starten. Nach der Early Access werden die Entwickler nach und nach weitere Biome wie Wälder und Sümpfe hinzufügen. Es soll natürliche Begrenzungen der Welt geben, man wird nicht vor unsichtbaren Mauern stehen. Da man selbst einen Server für Conan Exiles hosten können wird, darf man auch selbst die Regeln, beispielsweise was PvP angeht, bestimmen.

Share this post

No comments

Add yours