Conan Exiles

Conan Exiles: Funcom arbeitet an Survival-MMO

Die barbarische Katze ist aus dem Sack: Funcom hat das neue Spiel im Conan-Universum angekündigt und es handelt sich wieder um ein MMO namens Conan Exiles!

Um sich aber nicht selbst und damit dem MMORPG Age of Conan Konkurrenz zu machen, geht man mit Conan Exiles einen etwas anderen Weg: Den Survival-Weg. Ihr seid ein Ausgestoßener, der in einer lebensfeindlichen Welt versucht zu überleben.

Ihr kämpft gegen Hunger, Durst und die wilden Kreaturen, die im großen, offenen Gebiet ihr Unwesen treiben. Genau wie in anderen Survival Games macht ihr euch auf die Suche nach Nahrung, Wasser und Werkzeugen. Ihr baut Rohstoffe ab und errichtet euch damit zunächst einen Unterschlupf. Mit der Zeit könnt ihr immer bessere Werkzeuge und Waffen herstellen und euch so in die gefährlicheren Gebiete wagen, wo grausige Monster auf euch lauern. Hier könnt ihr dann aber auch wieder bessere Rohstoffe finden… Einige der Kreaturen dürft ihr sogar zähmen und als Reittiere nutzen.

Unterwegs werden euch andere Spieler begegnen, die ebenfalls ans Überleben denken. Ihr dürft euch mit diesen zusammenschließen, um gemeinsam besser über die Runden zu kommen. Vielleicht schafft ihr es sogar, eine Gruppe zu gründen, mit der ihr eine Stadt errichten könnt. Von dort aus lassen sich Eroberungsfeldzüge starten, um das gesamte Gebiet einzunehmen. Einige der anderen Spieler werden euch aber nicht freundlich gesonnen sein. Gegen diese müsst ihr euch verteidigen.

Alternativ soll es auch möglich sein, dass ihr euch komplett alleine durch die Landschaft schlagt. Denn Conan Exiles wird einen optionalen Single-Player-Modus bieten. In diesem Sommer soll das Survivalspiel auf dem PC in eine Early-Access-Phase starten. Der offizielle Release ist allerdings auch für Konsolen geplant. Ein Datum steht allerdings noch nicht fest.

Share this post

No comments

Add yours