conan exiles

Conan Exiles – Färberei und neue Waffen

Das neue Update für Conan Exiles sagt nicht nur Exploits den Kampf an, sondern liefert auch neue Inhalte in Form von Waffen und einem Färbesystem.
Das Survival-Spiel Conan Exiles hat sich seit der Veröffentlichung der Early-Access-Version Ende Januar bereits ordentlich weiterentwickelt. Nun hat der norwegische Entwickler Funcom das Update Nummer 22 veröffentlicht, mit dem wieder mal frische Features Einzug halten. So dürft ihr euch über acht neue Waffen freuen, während das bekannte Tötungswerkzeug umfangreiche Balancing-Änderungen erfahren hat. Der Schaden jedes einzelnen Argumentationsverstärkers skaliert fortan mit dem Level eures Charakters.

Wo wir gerade beim Thema Items sind: Das Update #22 für Conan Exiles führt ein System zum Färben von Gegenständen ein. Somit könnt ihr eure Kleidung und sonstigen Items optisch eurem Geschmack anpassen, sofern ihr die nötigen Ressourcen habt.

Ein anderes großes Thema der Aktualisierung für Conan Exiles sind Exploits. Funcom hat das sogenannte „Exploit Jäger“-Programm implementiert. Das Team erhofft sich davon, dass die Community zahlreiche Fehler meldet, die sich zum eigenen Vorteil ausnutzen lassen. Wenn ihr euch daran beteiligt, sollt ihr nämlich dafür belohnt werden – wie genau, ist noch nicht bekannt.

Funcom wartet aber nicht einfach nur darauf, bis die Spieler Exploits gemeldet haben, sondern hat mit dem aktuellen Update bereits einige der Bugs entfernt. So soll es fortan nicht mehr passieren, dass ihr „durch die Map fallt“ und so ganz schnell vom einen zum anderen Ort gelangt. Darüber hinaus hat sich Funcom darum gekümmert, dass sich Rüstungen nicht mehr duplizieren und Gebäude in Klippen oder Bergen errichtet werden können.

Share this post

No comments

Add yours